Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

 

 

1. Allgemeines

 

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

2. Verantwortlicher

 

APOmondo GmbH

Rennweg 54

90768 Fürth

Telefon: 0911 92 300 4830

E-Mail: hello@apomondo.de

 

Der Verantwortliche wird vertreten durch die Gesellschafter:

Apothekerin Margit Schlenk

Apotheker Wolfgang Kuhn

Apotheker Dr. Elvan Erdal

Apotheker Stefan Frank

Dr.-Ing. Dr.phil. Uwe Gebauer 

3. Datenschutzbeauftragter

 

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Frank Jäckel
Äußere Nürnberger Str. 48

D-91154 Roth

Telefon: +49 9171 857 377-0
E-Mail: mail@jaeckel.it

 

4. Formen der Datenverarbeitung

 

4.1. Logdaten

 

Daten werden automatisch durch Aufruf und Benutzung unserer Website durch unsere IT-Systeme verarbeitet werden. Das umfasst:

  • Ihre IP-Adresse;

  • das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs;

  • die aufgerufene Seite bzw. der Name der abgerufenen Datei;

  • die übertragene Datenmenge; sowie

  • die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

 

Diese Daten sind zum Zweck der fehlerfreien Bereitstellung und Darstellung unserer Website zwingend erforderlich. Nach deren Verwendung erfolgt die Löschung Ihrer Daten. Eine dauerhafte Speicherung ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt. Unser berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sind die fehlerfreie Bereitstellung der Website sowie die statistische Aufbereitung und Verbesserung unseres Internet-Angebots.

 

4.2 Bestandsdaten

 

Wir erfassen Ihre Daten, wenn Sie sich auf unserer Website anmelden. Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zum Zweck der Vertragsabwicklung verwendet. Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ebenfalls ausschließlich, soweit dies zur Erfüllung des Vertrags notwendig ist. Empfänger Ihrer Daten sind insbesondere Krankenkassen (Abrechnungszentren) und Finanzämter . Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte allenfalls dann, wenn Sie in eine Weitergabe ausdrücklich einwilligen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall abweichend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Bestandsdaten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

 

4.3. Kontaktformular

 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular oder über die bereitgestellte E-Mail-Adresse hello@apomondo.de,  zur Kontaktaufnahme, inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten allein zu Zwecken der Bearbeitung der jeweiligen Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.


Die entsprechende Datennutzung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens.

 

Sofern Sie bei Ihrer Anfrage Daten angeben, die für die Bearbeitung nicht zwingend erforderlich sind, werden wir diese zwar unter Umständen erheben, um deren Relevanz für die Anfrage zu ermitteln. Eine weitere Verarbeitung findet jedoch nicht statt. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

 

Eine Löschung erfolgt für den Fall von Rückfragen in der Regel zwei Wochen nach vollständiger Beantwortung der Anfrage, soweit nicht zwingende Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

 

4.4. Cookies

 

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht , wenn Sie diese nicht zuvor über Ihren Browser selbst löschen. Das Speichern von Cookies können Sie überdies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen ”Cookies blockieren” wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

Die Verarbeitung der Daten durch Cookies auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Optimierung der Nutzungsmöglichkeiten und der Ausgestaltung unserer Website. 

 

4.5. Social Media Plug-Ins

 

Facebook

Wir verwenden Social Plugins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. DiePlugins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook SocialPlugin” zu erkennen. Wenn Sie z.B. den “Gefällt mir” Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen.

 

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook- Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welchen Webseite Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Webseiten über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Facebook ausloggen.

 

Twitter

Wir verwenden auf unserer Internetseite Funktionen und Inhalte von Twitter, einem Dienst der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Dabei wird eine Verbindung zu Twitter aufgebaut. Dabei werden Daten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und dabei an Twitter übertragen und ggf. gegenüber Dritten offengelegt. Näheres erfahren Sie unter: https://twitter.com/de/privacy.

 

Weitere Einstellung ermöglicht Twitter unter: https://twitter.com/personalization sowie https://twitter.com/account/settings.

 

Shariff

Wir setzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“ ein. „Shariff“ ersetzt die üblichen Share-Buttons der erwähnten Sozialen Netzwerke und schützt hierdurch das Surf-Verhalten. 

 

„Shariff“ bindet diese Share-Buttons der Sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende Soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zum Dienst des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Sozialen Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Sozialen Netzwerken statt. Weitere Informationen über das das c't-Projekt „Shariff“ finden Sie unter http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

 

5. Keine Bereitstellungspflicht

 

Eine Bereitstellung sämtlicher personenbezogener Daten nach dieser Datenschutzerklärung ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

 

Die Nichtbereitstellung hat daher für Sie keine Konsequenzen. Sie können jedoch unsere Leistungen bei Nichtbereitstellung nicht oder nur eingeschränkt nutzen

 

6. Rechte als Betroffener

 

Sie haben das Recht:

 

a)       gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt;

 

b)       gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 

c)        gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

d)       gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

e)       gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

f)        gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

 

g)       gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

h)          Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an und an die Kontaktadresse unter Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung.

 

 

 

Stand 08/2020

Für ApothekerInnen
Informationen
  • Facebook - Weiß, Kreis,

© 2020 APOMONDO - Crafted by DIGITALKONTOR